Kontakt

Foto Herbert

Ing. Herbert Glantschnig
Kristall- und Wassertechniker
Plainstraße 131/5
5020 Salzburg

Mobil 0043 (0)676 3341242
kristallsitzung(at)hotmail.com

 

Zusatzinfo Weblinks

Weiterführende Webseiten:

 

WEBINAR PDF-DATEI

 

ERDENENGELAGENTUR

 

ONLINEHEILVERZEICHNIS

 

FACEBOOK Kristallsitzung

 

FB Anwenderstudie

 

Augenheilzahl

 

Chackren  RDK Stehend

   Heilige Heilungszahl

 

Rückmeldungen zur ANWENDERSTUDIE Kristallenergie-Fernübertragung

Website-Translation:    ENGLISCH        FRANZÖSISCH         ITALIENISCH

CHANNELING Informationen für Herbert Glantschnig aus der hohen geistigen Welt zur Arbeit mit den hier vorgestellten Kristallgeräten

St. GermainChanneling vom 12.08.2012 von SAINT GERMAIN für Herbert mit Information zur Energie-Arbeit mit den Kristallgeräten:
Herbert ich grüße dich und du weißt, ich kenne dich gut. Du bist ein Meister, eingesetzt zum Wohle der Welt in ihrem Aufstieg. Zweifle nicht, viele gleichesdeinen sind da. Ihr habt und werdet euch erkennen, finden und unterstützen.
In dieser Inkarnation ist für dich wichtig, dass du der Menschheit vor Augen führst, was viele von euch spüren. Ihr braucht Dinge, Geräte, Instrumente, die euch veranschaulichen, dass Schwingung und Energie da ist und etwas mit euch macht. Du bist berufen, dein altes Wissen aus ATLANTIS mitzuteilen, und der Menschheit zu Verfügung zu stellen. 
Dein Kristlallenergie-Übertragungsgerät ist von wunderbarer Wirkung, von dessen du und viele andere sich schon oft überzeugen konnten. 
Du weißt, dass du gesegnet, geführt und beschützt bist!
Dein Aufstieg, Herbert, wird kommen - Schritt für Schritt. So wie es für dich vorgesehen ist. Liebe Menschen werden dich dabei begleiten. 
Deine erwünschte Kontakt-Anbahnung mit der INNEREN ERDE wird erfolgen. Es werden sich für dich neue Fenster und Türen öffnen. 
Es grüßt und segnet dich 
St. Germain, Hüter des violetten Strahles, Förderer und Gönner

 

Adama von Telos
13.08.2012 Channling-Botschaft von ADAMA von Telos, Hohepriester, Aufgestiegener Meister des Blauen Strahles (Mount Sashta, Kalifornien):
Ich grüße dich Herbert Shakandar, du bist mir wohlbekannt. Gehörtest du doch zu unserer Familie in LEMURIEN.
Du bist hier, und die Zeit ist reif dafür, neue Technologien und neues, altes Wissen der Menschheit auf Erden zu bringen. Verbinde dich täglich mit uns, wir haben dir viel zu berichten! Tue das in Abgeschiedenheit und Ruhe und verwende den dir so vertrauten Rosenquarz zur Unterstützung. Er wirkt klärend, reinigend und unterstützt die Verbindung zu uns.
Du bist vielen weltlichen Einflüssen ausgesetzt, Strahlung - von wo und welcher Art auch immer. Und doch hast du, und viele andere deiner Zeitgenossen, unsere liebe Famile auf Erden, eure Bestimmung gefunden.  Dies ist nun meine nochmalige Aufforderung an dich: Nimm jeden Tag Kontakt mit uns auf. Wichtige Botschaften erwarten dich! 
Es grüßt dich ADAMA von Telos, Hohepriester, Vorsitzender des Zwölferrates von Telos und Aufgestiegener Meister des Blauen Strahles, genau der bin ich!


 

Antwort über ADAMARIS zur Frage von Herbert Glantschnig zur energetischen Arbeit
durchgegeben am 02.04.2014 mit Unterstützung des Kristallwesens ADAMARIS und dem Medium Luise Mara Kraft

Lieber Herbert, sei gegrüßt aus den hohen Reichen des Lichtes. Es haben sich eingefunden
Meister St. Germain, Erzengel Michael, Erzengel Gabriel, Mutter Maria

Channeling 4
Die Zeit für Dich und Dein Wissen über die Kristalle und deren Wirkungsweisen ist gekommen. Diese Informationen gehören in die Welt getragen. Nutze alle Dir zugänglichen Kommunikationswege zur Verbreitung: RADIO_Interview, Webseite, TV-Dokumentation, Kleinanzeigen, schreibe Artikel an Fachzeitschriften (z.B. Raum & Zeit), veröffentliche auf Vigeno und schreibe nun auch das Buch über die Anwendung des Kristallrades. Du hast viele Rückmeldungen, die Du mit veröffentlichen kannst. Dein Wissen ist umfassend. Gönne es den Menschen daran teilzuhaben. Richte eine Kontakt-Möglichkeit ein, wo Du täglich eine Zeiteinheit zur Verfügung stellst, um Menschen Fragen zu beantworten, sei erreichbar über SKYPE (herbert.glantschng). Suche Energetiker-Netzwerke um Dich zu verbinden. Nutze Kontakt zu Jahn Kassel vom Lichtbildverlag und zu Christoph Fasching. Nimm Kontakt auf zum Welt-im-Wandel.TV (TV-INTERVIEW) und verbreite dein Wissen. Werde flexibel und gehe auf Reise. Es gibt Wissenschaftskongresse und Kongresse der neuen Zeit. Nutze Internet und Facebook. Wende Dich an Universitäten und Geomantie-Institute. Eröffne für Dein Wirken auch medizinische Wege. Überprüfe bitte, ob Du das Kristallrad und die Kristallenergie-Übertragung vervielfältigen kannst und Arzt-Praxen, Heilpraktikern, Energetikern, Forschungs-Einrichtungen und Gesundheitszentren zur Verfügung stellen kannst (CROWDFUNDING zur Herstellung). Publiziere alle gesammelten Erfahrungen in diesen Bereichen. So wirst Du zu einem gefragten Ansprechpartner. Meditiere über die Möglichkeiten zur Weitergabe der Kristallenergie (Energiekristallkugel) und Vereinfachung Deiner Konstruktion und organisiere Dir Hilfe. Unter den Feinmechanikern und Holzfachleuten gibt es auch bereits erwachte Wesen, die Dir gern helfen. Wir unterstützen Dich mit unserem Licht, der Liebe und aller Wertschätzung.
© Adamaris und Luise Mara Kraft 02.04.2014

Channeling für Herbert Glantschnig

Bruder des Lichts, wir grüßen Dich erneut aus den kristallinen Sphären. Du erahnst noch nicht, welches göttliche Werkzeug Du auf dieser Erde in die Manifestation brachtest. Es ist wohl wahrlich auch ohne diese Materie möglich, einzuwirken auf die menschlichen Organismen. Doch es geht um viel mehr. Kristalline Strukturen werden dadurch komplettiert für die Lichtarbeiter dieser Jetzt-Zeit. Sie können wieder ganz sein, heil sein auf der materiellen Ebene. Durch Äonen von durchlebten Zeiten und Inkarnationen fügt sich hier durch Dein lichtvolles Wirken und unserer Ebene der Kristallsphären vieles bei den Lichtarbeitern, die bereit sind ihren Auftrag, weswegen sie auf die geliebte Mutter Erde kamen, nun zu erfüllen. Sei nicht verzagt über Deinen vermeintlich langsamen Fortschritt Deiner spirituellen Gaben. Du wirst unendlich geliebt für Dein Sein. Alles geschieht jetzt. Alles ist da. Gott zum Gruße.

Erzengel Michael, Erzengel Raphael, Saint Germain und die Helfer aus der Kristallsphäre.

Erhalten über  Monika Metzen, Bewußt-Sein-Coaching - aus Liebe zum Leben - am 21.02.2015


 

RÜCKMELDUNG von Teilnehmern zur ANWENDERSTUDIE
Kristallenergie-Übertragung per Foto

Neue Rückmeldung zur Kristallrad-Fernsitzung bitte im HEILVERZEICHNIS  eintragen.

KONTAKT-ANFRAGEN  sind ebenfalls möglich über die HEILVERZEICHNIS-Webseite!

Wer diese Kristallenergie-Übertragung selber ausprobieren möchte kann mich auch gerne direkt anschreiben mit FOTO, NAME, GEBURTSDATUM, GEBURTSORT, TELEFON  per Mail an

kristallsitzung (at) hotmail.com 

Der Energieausgleich für die Foto-Fernsitzung beträgt 50 € inkl. PDF-Sitzungsprotokoll mit den Energiewerten (Chakren und Bovis Lebens-Energie) vor und nach der Kristallrad-Fernsitzung per Foto. Alternativ ein 5er Block auf Abruf jeweils 40 € pro Fernsitzung.

Mit energetischen Grüssen aus Salzburg

Ing. Herbert Shakandar Glantschnig

BISHERIGE RÜCKMELDUNGEN zur Energieübertragung 

JohannaHallo Herbert Glantschnig, heute schreibe ich Ihnen und bedanke mich nochmals für die wundervolle Erfahrung, die ich jetzt bereits öfter machen durfte. Das Gefühl nach der ersten Sitzung werde ich nie vergessen. Mein Stirnchakra und das Kronenchakra haben anschließend pulsiert und nach dem zweiten mal hatte ich das Gefühl, mein Kronenchakra hätte sich geöffnet. Ich fragte nach und mir wurde gesagt es wäre der Kanal "geputzt" worden. Als ich einen Tag später wieder meine Massage erhielt, war es anders als sonst, denn ich verspürte keinen Schmerz mehr an sonst empfindlichen Stellen! 
Mein sensitives Wahrnehmungsgefühl verstärkte sich und bei Behandlungen ist der Energiefluss stärker als vorher spürbar. Heute hatte ich während der Fernsitzung auch das Gefühl, als ob es mich ein wenig aus dem Körper zieht, das war sehr angenehm. Der Kopf fühlt sich leicht an wie wenn Freiraum geschaffen worden wäre. Das Herz, was vorher sich etwas strapaziert angefühlt hat ist jetzt in einem ausgeglichenen Zustand. 
Das Erlebnis nach einer neuerlichen Kristallradsitzung mit den mitübertragenen Chakra-Klängen war für mich sehr anregend und befreiend. Zuerst hatte ich das Gefühl als ob es sich wie eine weisse Decke über mich legt, dann war es so wie in einer Rakete die einen Senkrechtstart macht und in einer hohen Geschwindigkeit nach oben fliegt, dabei lösten sich belastende Energien von mir ab. Danach war ich etwa 1 Stunde noch wie in einem Rauschzustand, das war sehr  angenehm. Ich freue mich jetzt schon auf eine erneute Erfahrung. Vielen Dank für ihren Einsatz, alles Liebe von  Johanna Weißenbach  Radiästhetin, Spirituelle Heilungsbegleiterin
 
Meine Kristallrad-Fernsitzung fand am 5.8.15 statt. Nach dem Hinlegen spürte ich Kreiseln im Kopf und sah rosa-weißes Licht. Danach starke Bewegung in der Herzgegend, es kurbelte und klappte, dunkle Masse und rosa Aufleuchten wechselte sich ab. Aussortieren, was rein darf und wann das Herzchakra zum Schutz geschlossen werden muß von mir, das ist mein Lernprozeß. Nach einigen Minuten wurde es ruhiger und starke Bewegung im Magen / Darmbereich war nun spürbar. Dunkle zähe Masse wurde gewälzt, Wärme und angenehmes Gefühl verbunden mit Ruhe und Wohligkeit konnte ich nun spüren. Danach Klopfen in der Thymusdrüse, zuerst Bedrückung danach Leichtigkeit. Nun wurde das rechte Fußchakra heiß, Brennen im linken Fußchakra, Schmerz zog bis in den linken Beckenbereich (Beinverkürzung / Beckenschiefstand). Nach und nach veränderte sich das Gefühl und es wurde angenehm warm. Im Herzbereich wurde besonders gearbeitet, 2x sah ich das Bild von Shakandar in Atlanis (jetzt Herbert Glantschnig). Nach Bitte und Unterstützung durch die geistige Welt und längeres Wirken in den Chakren wurde es ruhiger und sanfte Wellen und zarte Farben, eine Brise von Leichtigkeit kam hinzu. 20 Minuten waren vergangen und ich fühlte mich freier, aber auch etwas matt. Am Ende spürte ich ein weit offenes Scheitelchakra, ein breiter Strom von Energie floß in mich hinein, welche Freude! Ich möchte mich bei Herbert herzlich für seine energetische Kristall-Arbeit bedanken und wünsche allen Teilnehmern gute Gesundheit! Lieben Gruß von Susanne G.

 
Helmut WHallo Herbert, Ich bin froh, dich kennen gelernt zu haben.
Du hast mich von deiner Arbeit überzeugt. Danke für die Kristallenergie-Übertragung per Foto! Ich hatte vorher große Probleme mit der Konzentrationsfähigkeit und war zu Mittag schon extrem müde, hatte einen hohen Ruhepuls von 120, meine Beine und meine Schulter schmerzten.
Trotz intensiver Untersuchung beim Arzt wurde keine Krankheit bei mir entdeckt! Während der Sitzung spürte ich meinen Herzschlag bis in die Fingerspitzen, die Beine wurden schwer und dann spürte ich sie nicht mehr. Eine angenehme Wärme durchströmte meinen Körper.
Ich konnte in dieser Nacht gut schlafen. Am nächsten Tag war ich voller Energie, alle Arbeiten konnten mühelos erledigt werden, ich spürte keine Müdigkeit, ich konnte wieder klar denken. Ich war wie ausgewechselt, als ob ein neues Leben beginnen würde.
Meine Beine schmerzten nicht mehr, meine Schulter hatte auch keine Beschwerden mehr und meine Bronchitis ist auch schon viel besser. Vielen Dank und liebe Grüße aus Korneuburg von Helmut

  

Luise KLieber Herbert, vielen Dank für die Foto-Fernsitzung mit Unterstützung der von Dir entwickelten Kristallgeräte. In einem völlig entspannten Zustand und mit einem Rosenquarz am Herz-Chakra empfing ich die Übertragung. In diesen 15 Minuten nahm ich körperlich eine zunehmende Wärme wahr. Sehr genau konnte ich eine fließende Energie durch alle Chakren wahrnehmen. Audiomeditativ erklangen kosmische Schwingungen, zunächst leise mit zunehmendem Anwachsen der Frequenzen.
Da mir diese Übertragungen kosmischer Schwingungen bereits gut bekannt sind konnte sich meine Seele intensiv verbinden. Visuell empfing ich farbige Leuchtpunkte die aus den Tiefen des Universums mit großer Geschwin­digkeit direkt auf mein drittes Auge zusteuerten. Kurz vor der Integration in mein Körpersystem wurden daraus kristalline Energiewesen, die sich unmittelbar in mein Energiesystem einlagerten. Meine Seele sagte mir nach unserer Sitzung, dass Seelenanteile, die sich bisher noch in entfernteren Universen befunden haben, den Weg zu mir zu zurück fanden.
Das Kristallwesen ADAMARIS hat mir bereits vorab signalisiert, dass weiteres Wissen fließen möchte. So danke ich von Herzen für den Erfolg der Arbeit mit den Chakren und der Anhebung der Bovis Energieeinheiten.
Mit lichten Grüßen Luise Mara Kraft  www.luisekraft.de

 

GabrielHallo lieber Herbert, ich möchte mich sehr für die Fernsitzung mit deinem Kristallrad am 21.12.12. bedanken. Da ich ja selber im energetischen Bereich arbeite bin ich erstens sehr offen für solche Methoden aber zweitens auch sehr kritisch, da es für mich nicht schwer ist Energien wahrzunehmen.
Es war eine äußerst intensive Fernsitzung für mich - zuerst konnte ich es am ganzen Körper fühlen, immer
an anderen Stellen, als ob eine Hand an meinem Gewand zu zupfen beginnt. Es war gleich klar, dass sich die Energiepunkte zu öffnen und zu drehen begannen. ich konnte ihre Linksdrehung (Reinigung) und auch ihre Rechtsdrehung (Energetisierung) wahrnehmen. Dann begann es in Wellen durch mich hindurchzupulsieren und vor allem meine Kopfchakren wurden sehr stark aktiviert. Plötzlich konnte ich mich selbst zwischen den beiden rotierenden Kristallrädern wahrnehmen - es entstand eine weiße rechts drehende Säule aus Licht zwischen beiden Rädern! Und auch meine Kundalini antwortete und durchstieß alle Chakren-Sphären an der Wirbelsäule und stieg empor. Meine ganze Körperschwingung wurde erhöht und auch mein Energiefeld dehnte sich aus, mein Geist wurde klar und der Kopf frei... Es war ein tolles Erlebnis - vielen Dank.
Liebe Grüße aus der Steiermark von Gabriel, 21.12.2012  
www.energetik-steiermark.at


SabineLieber Herbert, ich kann dir gar nicht beschreiben was das für ein wunderbares Gefühl war diese Kristallrad-Fernsitzung von dir zu empfangen. Es fing damit an das ich mir einen Rosenquarz auf mein Herzchakra legte und dabei atmete ich tief ein und aus. Sofort spürte ich eine wunderbare Entspannung in meinem ganzem Körper und ich fühlte mich sehr leicht dabei.
In den Fußsohlen sowie in den Handflächen fing es an sehr stark an zu kribbeln, dieses Kribbeln hielt über die ganze Sitzung an. Mein Kopf, der vor der Sitzung schmerzte, fing an sich zu entspannen und der Schmerz war weg!. Weiters durchströmte mich eine eher kalte Wellen-Energie, was sich noch einige Male während der Sitzung wiederholte. Diese Kälte war aber nichts Ungewöhnliches für mich.
Da ich schon früh die Erfahrung gemacht habe, immer wenn ich mit Engels-Energie gearbeitet habe durchströmte mich diese. Mein Halschakra fing an zu arbeiten und ich spürte einen leichten Schmerz beim Schlucken.
Meine Nase fing an zu laufen auch das Niesen während der Sitzung blieb nicht aus. Mein Herzchakra fing so fest an zu arbeiten, dass mein Rosenquarz herunterfiel. Das wunderbare Gefühl, das man während der ganzen Sitzung erleben dürfte, hielt noch lange an. Vielen lieben Dank dass ich diese Kristallrad-Fernsitzung erleben durfte von Sabine  http://sabinescharping.jimdo.com/

 

Carlo WHallo Herr Glantschnig, hier mein zugesagter Erfahrungsbericht zur Kristallrad-Energieübertragung. Bei der Sitzung mit dem Kristallrad habe ich zunächst ein Kribbeln im Stirnbereich gespürt. Danach spürte ich etwas im Herzbereich und abschließend im Bauchbereich. Nach einer viertel Stunde fühlte ich mich wie in einen weichen Energiekokon angenehm eingehüllt. Es war also deutlich zu spüren, dass etwas passiert. Interessant fand ich die von Ihnen gemessene deutliche Anhebung der Chakrenenergie auf 97% und die Anhebung der biovitalen Lebensenergie! 
Vielen Dank für die Fernsitzung und die schnelle Lieferung der von Ihnen empfohlenen SANJEEVINI Kugel und der orangen Heilzahl Energiekugel! 
 
Die Energie der weißen Sanjeevini Kugel in der Hand erlebe ich als klar und kraftvoll. Sie arbeitet bei mir meist 10-15 Minuten. Die Energie der orangen Heilzahl Energiekugel in der Hand erlebe ich mittelstark. Sie arbeitet bei mir eher länger, d.h.  ca. 30 Minuten. Meine Freundin empfindet die Heilzahl Energiekugel als beruhigend. So können wir jetzt täglich ganz einfach mit Heilenergien aus zwei großen Heilsystemen in Resonanz gehen. Vielen Dank für die Entwicklung dieser einfachen Handhabungs-Möglichkeit dieser beiden Systeme! Für beide Energiekugeln gebe ich bedenkenlos meine Empfehlung an Dritte weiter. Viele Grüße Carlo W.ilhelm

 

Martina RVielen herzlichen Dank für deine schöne Arbeit und die von dir so klar empfangenen und umgesetzten Informationen. Im Lauf der Sitzung wurde der Bergkristall in meiner linken Hand sehr warm, ebenso wie ein Rosenquarz auf dem Herzchakra, andere ebenfalls verwendeten Steine (rechte Hand/Stirn) blieben eiskalt. Meine Augen machten Drehbewegungen wie im Karussell !
Meine Organe, besonders die Leber, zuckten. Am Rücken waren Blitze wahrnehmbar!
Der Rücken schmerzt stark - etwas möchte dringend raus. Dann sah ich ein Bild:
Aus einer runden Masseform hatte sich eine goldene, in Buchten gelegte Metallschnur gelöst und hat etwas entlassen.
Ich vermute, aus dem Herzen, da es noch länger intensiv arbeitet und sich damit verbundene Gefühle zeigen und lösen. Organe und Muskeln zucken weiter.
Nase läuft, Nieren arbeiten auf Hochtouren, Fußchakren sind heiß.
"Es" arbeitet sich durch meinen Körper, hier und da immer mal wieder ein Muskel- oder Organvibrieren.
Dann schlafe ich ein und sehe in einem gold-weißen Licht eine Gestalt auftauchen und Kontakt mit mir aufnehmen. Weitere Informationen blieben mir leider verborgen.
Sicherlich werden in den nächsten Tagen noch weitere Symptome auftauchen, vielleicht Bilder und andere Wahrnehmungen. Über diese werde ich dich gerne noch informieren.
Ich danke dir sehr herzlich für dein Angebot mit den Fernsitzungen.
Lichtvolle Grüße und alles Liebe von Martina  www.martinarichter.de

 

DominikMein Name ist Dominik, ich bin 25 Jahre alt und habe am 20.10.2013 eine Kristallrad-Energieübertragung von Herbert erhalten. Hier mein Bericht: 
Ich habe die letzten Tage viel gearbeitet und war nicht nur gesundheitlich sondern auch emotional angeschlagen und habe mich blockiert, energielos und schlapp gefühlt. Die Übertragung war um 12 Uhr Mittags angesetzt und ich freute mich schon darauf weil ich wusste dass sich an diesem besonderen Tag einiges in mir lösen würde. Ich war gerade vertieft als ich plötzlich Enerigie vom Boden hinauf zu meinem Kopf fühlte. Es war wie bunte Energiepunkte die meine ganze Aura erfüllten. Ich blickte auf die Uhr und es war 3 Minuten nach 12. Ich konzentrierte mich auf die Energie und meine Atmung. Dabei fühlte ich mich nach kürzester Zeit wieder voll aufgeladen und spürte die Energie durch meine Chakren fließen. Ich spürte eine Power in mir, die ich so gar nicht kannte und auch die Kommunikation, die auf Grund einer Energieblockade im Halschakra bestand war weg. Ich möchte mich bei dir bedanken und kann deine Kristallenergie-Fernsitzung nur weiterempfehlen. Liebe Grüße von Dominik  www.oz-orgonite.de



Anja SRückmeldung zur Fernkristallsitzung per Foto vom 02.10.2012
Nach Vorbereitungen wie Bovis Messung und % Messung der Chakren Aktivierung legte ich mich wie besprochen mit meinem Rosenquarzkristall am Herzen für die Fernbehandlung hin. Folgendes habe ich wahrgenommen: Erst fuhr ein Schub von Wärme durch mich durch. Es waren auch sofort meine vielen geistigen Freunde und Begleiter da und die Freude darüber trieb mir die Tränen vor Rührung in die Augen. Wie schön..... so intensiv habe ich es schon fast 2 Jahre nicht mehr erlebt! Dann kam vor meinem geistigem Auge ein Kreis mit einem Loch in der Mitte und diese Mitte verband sich mit gebogenen Wellen zum äusseren Ring. Es drehte sich mal horizontal und auch mal vertikal. Dann kam ein Strahl von Licht über Kronenchakra in den Körper rein und es durchzuckte mich. Als Nächstes nahm ich wahr, daß an meiner linken Kopfhälfte nähe der Schläfe wie mit einem Laser gearbeitet wurde. Dann wieder viel Wärme, wohliges Gefühl, meine Begleiter freuten sich! Als nächstes waren meine Handchakren und Fusschakren dran - als wenn das pure Licht aus den Händen kommt. Mit einem Gefühl von Demut, Dankbarkeit und ganz viel Liebe im Herzen merkte ich, die Sitzung ist vorbei und die Tränen der Rührung über dieses Erlebnis der Verbundenheit fließen immer noch.  Danke mein lieber Herbert, daß ich das erfahren durfte!! Anja S.   www.schoenborn-lifecoach.de


Sonja KLieber Herbert!  Meine Wahrnehmung bei der Kristallrad-Fernbehandlung möchte ich Dir hiermit sehr gern erzählen.
Zuerst war die weiße Sanjeevini-Kristallkugel von dir in meiner linken Hand sehr schwer, später bemerkte ich aber dass sie leicht und etwas warm geworden war.

Sehr angenehm war die Wärme, die sich in der Bauchregion bemerkbar machte. Mein rechter Fuß bis zum Knie war kurze Zeit etwas schmerzhaft zu spüren.
Als ich dann nach ca. 15 Minuten der Fernbehandlung aufstand, bemerkte ich  dass mich kurze Zeit später etwas fröstelte.
Danach habe ich wunderbar durchgeschlafen, was bisher nicht immer der Fall war.
Seit dieser Kristallrad-Fernbehandlung von dir fühle ich mich wunderbar leicht , ruhig , gelassen und rundum zentriert.

Ich freue mich auf die nächsten Behandlungen und neue Erfahrungen.
Danke für die wunderbare Energie-Erfahrung! Alles Liebe von Sonja Myriel K.

 

Erich N
Grüß Sie Gott, Herbert Glantschnig, hier gerne mein Erfahrungsbericht. Als investigativer Journalist und  Medienunternehmer im Gesundheitsbereich bin ich beständig auf der Suche nach den Dingen, welche die breite öffentliche Wahrnehmung (noch) nicht erfahren, dies jedoch mehr als nur verdient haben. So stieß ich auch auf Ihr interessantes Kristallenergie-Angebot.
Bei ihrer Kristallrad-Energieübertragung per Foto bemerkte ich im Narbenbereich einer schweren Kettensägenverletzung aus 1992 im linken Unterarm ein Eigenleben, wie dies nie zuvor und seither auch nicht wieder der Fall war. Ihre mitgeteilten Steigerungen von durchschnittlich 38 % auf 81 % bei den Chakren-Aktivierungen, sowie Anstieg der Biovitalen Lebensenergie von 15.000 auf 80.000 Bovis sind beeindruckende Werte. Wir bleiben mit Sicherheit in Kontakt. Mit allen guten Wünschen und einem herzlichen Servus aus Bayern, Ihr Erich N.

MarionGuten Abend, lieber Herbert, als erstes vielen Dank für den neuerlichen Einsatz Deiner Technologie, die mich immer wieder aufs Neue fasziniert. Ich habe diese schon des öfteren sowohl mittels Fern- als auch Real Übertragung vor Ort wahrnehmen dürfen. Die Energieübertragung äußerte sich vor allem durch wesentlich mehr Antriebskraft, bessere Belastbarkeit, mehr Motivation und Spaß, größere Ausgeglichenheit, falls Schmerzen durch Verletzungen vorhanden waren, verschwanden diese innerhalb kürzester Zeit und verheilten auch wesentlich schneller.  Nach Einbindung der KORNKREISÄHREN aus Andechs, Bayern vom Ende Juli 2012: Seitdem ist nunmehr ein deutlicher Unterschied für mich feststellbar, d. h. wesentlich höhere feinere Schwingung fühlbar. Diese Wirbel waren am Anfang als regelrecht kühle kreisende Winde zu fühlen!!! Diese drehten sich alle in Spiralform um den Körper, es war ein permanenter kühler drehender Luftstrom zu spüren! im Bereich der Oberschenkel beginnend bis zum Brustkorb entstand ein Kribbeln das mehr und mehr zunahm. In den Beinen war eine starke Erdung zu Mutter Gaia eingetreten. Jetzt fühle ich mich ausgeruht, motiviert und voller Energie! Fühle mich frisch, frei und sehr leicht wie schwebend. Herzlichen Dank von Marion.


Doris BRückmeldung zur Kristallenergieübertragung mit dem Kristallrad von Herbert Glantschnig:  Ohne zuvor auf die Uhr zu sehen, spürte ich sehr deutlich als es los ging. Ein spürbarer Druck baute sich in meinem Kopf auf und ich konnte einen Energiestrahl von oben bis ins Herzchakra spüren. Da stockte es - ich nehme an durch eine massive Blockade - danach spürte ich die nächste Blockade im Solarplexus - diesen Druck verspürte ich sehr deutlich. Meine linke Hand wurde kühl ummantelt - es fühlte sich sehr angenehm an. Nach einigen Minuten spürte ich wie ein Energiestrahl durch meinen gesamten Körper floss und der Druck in meinem Kopf war weg.  Ich blieb nach Beendigung noch 10 Minuten liegen, da es noch stark nachwirkte und ich die Kühlung nun auch auf meinen Fußsohlen spüren konnte. Ca. 20 min danach spürte ich ein kühles Fließen auch in beiden Händen und ein weiteres Kühlen vom Solarplexus aus bis in die Fußsohlen! 
Ich fühle jetzt danach definitiv mehr Energie in mir und bin gut drauf, so nach dem Motto: Komme was wolle- ich schaffe alles was ich will !!! Ob da meine bisherige geistige Arbeit nun durch die Kristallenergie verstärkt wurde weiß ich nicht, aber eins weiß ich - das ist eine tolle und empfehlenswerte Sache die du da machst!
DANKE lieber Herbert von Doris.


 

Ingrid SRückmeldung zur Kristallenergieübertragung vom 19.03.2015 um 10 Uhr. Voererst möchte ich mich bei DIR recht herzlich bedanken für deine Zeit und diese Fernsitzung mit Deiner Kristalltechnologie die mich sehr fasziniert hat. Nach 2-3 Minuten fing es auf einmal in meinem ganzen Körper intensiv zum kribbeln an und in meiner oberen Bauchhälfte hatte ich ein Gefühl wie wenn ein kleiner Sturm wütete. Meine Hände und Füße fühlten sich kühl aber nicht unangenehm an. Ein angenehmes Gefühl der Müdigkeit bzw. Entspanntheit überfiel mich, sodaß ich noch ca 20 Minuten liegen blieb. Als ich aufstand hat sich mein Körper kurz aber heftig abgeschüttelt. Danach hatte ich einen regelrechten Energieschub und war voller Tatendrang und Freude erfüllt. 
Danke lieber Herbert und ich kann nur jedem Menschen empfehlen diese Kristallsitzung selbst zu probieren! Alles GUTE und weiterhin viel ERFOLG! Liebe Grüße von Ingrid



Elisabeth MLieber Herbert, ich möchte Dir gern ein Feedback geben zu der gestrigen Fernsitzung. Ich beginne damit dass Deine mit viel Liebe gebaute Technik inspiriert durch atlantische Impulse sehr gut ist. Richtig und angemessen für die Menschen eingesetzt, kann diese viele Wunder und sicher auch Heilungen sowie Wohlbefinden bewirken.
Für mich war es ein angenehmes Empfinden wie ein Kribbeln zu spüren und ich habe die wenigen Minuten voll ausgenutzt, da ich solche Technik schon kannte und 100% meines möglichen Energie-Potentials wurde entfaltet.
Das bedeutet auch der Klient hat Einfluss die Technik sozusagen voll zu nutzen. Es ist ein beiderseitiges Vorgehen. Ich konnte ein kraftvolles Energierad in mir zirkulieren sehen und bin sehr stark mit den Kristallen in Resonanz gegangen.
Ich spürte kurz vorher noch eine intensive reinigende und klärende Kraft, so ähnlich wie eine Energiedusche.
Alles in allen wirklich ein sehr gelungenes und schönes Kristallgerät. Dankeschön an dieser Stelle direkt an Dich. Du hast wirklich wunderbare Fähigkeiten!
Sonnige Grüße von Elisabeth

 

Rupert MIch war heute körperlich sehr schwach und kränklich da ich eine Magen-Darm Erkrankung hatte. Es fiel mir daher auch schwer die 2 empfohlenen Glas Wasser vorab zu trinken, was ich aber trotzdem tat.  Am Anfang der Behandlung fühlte ich außer einem leichten Kribbeln im Körper noch nichts, aber nach 3-4 Minuten merkte ich dass mein Bauch sich völlig entspannt anfühlte und ich merkte auch, dass er äusserlich auf die Entspannung reagierte indem er mehr in Richtung Wirbelsäule fiel. Dies passierte ganz plötzlich und ab da fühlte ich mich wohl in meinem Körper und war äusserst entspannt. Ich hatte auch einen Kristall in der linken Hand und es fühlte sich so an als würde meine Hand den Kristall fest umschließen (also ohne Willensimpuls meinerseits) und das alles fühlte sich auch sehr heiß an.  Ich fühle mich jetzt nach der Behandlung topfit und habe das Bedürfnis etwas aktiv zu tun, wohingegen ich mich vorher am liebsten nur noch hingelegt hätte! Auffallend ist weiters, dass sich mein Kopf leichter und klarer anfühlt und nicht so schwer und dumpf wie vorher. Ja, eindeutig - ich fühl mich jetzt richtig wohl nach der Fernbehandlung. Vielen Dank an Dich von Rupert!


Alexandra RIch gebe hier mein Feedback zur heutigen Kristall-Fernsitzung vom 28.11.2015.
Am Anfang hatte ich zuerst Schmerzen im rechten Fuß an der Ferse, dann tat mir die linke Schulter weh, danach folgte ein starkes Stechen in der rechten Hüfte. Dann bin ich eingeschlafen und hörte mich selbst laut Schnarchen ;-)
Meine Bergkristall Kugel, die ich während der Behandlung in meiner linken Hand hielt, kann ich jedoch auch eine halbe Stunde danach immer noch nicht wirklich loslassen.
Beim Aufwachen hatte ich ein sehr starkes Pulsieren in beiden Füssen. Nun bin ich sehr relaxed, aber nicht müde. Ein für mich eher ungewohntes Gefühl. Aber gut.
Ach so, bevor ich einschlief reagierte mein drittes Auge und sendete mir Bilder von mir bekannten sowie unbekannten Personen. Der Himmel hinter oder über diesen Gesichtern war strahlend blau. Und dann kamen einige Engel, deren Namen ich leider nicht kenne. Wunderschön! Ich bin noch etwas verwirrt und weiß nicht genau, wie mir geschieht. Übrigens, den Bergkristall halte ich immer noch in der Hand. Lieben Gruß von Alexandra

Brigitte MGuten Abend Herr Glantschnig Hier meine Antwort mit herzlichem Dankeschön für diese interessante Foto-Fernsitzung mit ihrer Krstallrad-Energieübertragung: Ich habe die Sanjeevini-Energiekugel wie empfohlen auf mein Herzchakra gelegt und rein gespürt. Am Anfang war es wie wenn über meine Hände Wasser (Energie) einfliest, dann wurde es über die Arme etwas kühl, anschließend Wärmewelle am Rücken Brustbeinhöhe bis Knie, dann Wärme aufwärts Rücken vom Brustbein bis Kopf. Dann ein Gefühl wie wenn Hände in meinem Magen arbeiten, zum Schluss noch das Gefühl in einer Badewanne zu liegen und zu spüren wie das Wasser abkühlt. Die Spannung im Brustkorb hat nachgelassen und meine Energie  ist bis jetzt konstant gut. 
Am nächsten Abend habe ich dann die Sanjeevini-Energiekugel auf meinen Magen gelegt und um Hilfe gebeten. Die begonnene Ausleitung am Freitag durch Körblerzeichen (wäre über 38 Tage gegangen) war am Samstag bereits komplett gelöst!  Eine Kontrolle durch 2 Freundinnen mit Rutentest bestätigten meinen Eigentest. Das ist eine Super-Perspektive und spart uns in Zukunft die ewig langen Ablöse-Prozesse! Ebenso habe ich sofort begonnen sämtliche Lebensmittel energetisch auf zu werten mittels Übertragungskarte und kann nur sagen - gigantisch göttlich! Auch hier wieder tolle Möglichkeiten kranken Menschen zu mehr Energie zu verhelfen. Herzlichen Dank von mir für ihre tolle Energiearbeit mit dem Kristallrad!

 

FrederikaHallo Herr Glantschnig, zunächst einmal vielen Dank für die wunderbare Kristallsitzung.
Zuerst
begann ein leichtes Kribbeln von den Oberschenkeln in Richtung Solarplexus. Es war so als ob jemand an dünnen Fäden rund um den  Nabelbereich zieht und mehrere verdichtete Knäuel löst.
Nach etwa 5 Minuten breitet sich ein wohliges Gefühl am ganzen Körper aus vom Solarplexus Richtung Herzchakra, Wärme steigt auf und am ganzen Körper Harmonieempfinden.
Meine Augen füllen sich mit Tränen-Flüssigkeit und gehen über (das geht mir immer so, wenn sich die Energie erhöht).
Es ist so als ob ich im warmen Wasser in der Sonne auf einer Luftmatratze dahinschippere. Gegen 21.50 Uhr habe ich mir noch kurz die Notizen für meine Rückmeldung an Sie gemacht und bin gegen 22.00 Uhr tief eingeschlafen. Es war ein sehr schönes Erlebnis! Danke von Frederike.


SabineHallo Herbert, hier also mein Feedback auf die Fernsitzung mit deinem Kristallrad.
Ich habe über Kronenchakra Farben wahrgenommen, überhaupt war die Energie für mich im oberen Bereich vermehrt zu sehen. Beim Herzchakra sah ich eine Öffnung und eine Spirale, hat mich etwas an eine Reinigung von Verstopfung erinnert. Das 3 Auge war sehr erleuchtet. Beim Kronenchakra war deutliches Kribbeln zu spüren.
Ich hatte das Bild das die Gehirnhälften ausgeglichen wurden. Ich hatte noch das Gefühl das es auf alle 12 Chakren einwirkt.
Durch die Kristallenergie kommt man immer mehr in seine wahre Energie. Ich hatte zuerst Sorge dass es mehr eine Art kurzfristiger Erhöhung ist und im „normalen“ Leben bald wieder schwindet. Aber es scheint wirklich eine Energie zu sein, die einem Schritt für Schritt höher schwingen lässt. Ich habe auch das Gefühl, dass sich der feinstoffliche Körper schon durchs erinnern meinerseits an diese Energiesitzung wieder erhöht.
In Kombination mit Bewusstseinsarbeit echt unschlagbar! Ich glaube dass es altes lemurianisches bzw. atlantisches Wissen ist, das sich in der Jetztzeit über dich wieder manifestiert. Bin wirklich begeistert was für eine tolle Sache Du machst. Danke von Sabine!


BeatrixHallo Herbert, hier meine Wahrnehmung zur Kristallrad-Fernsitzung.
Davor Wasser trinken, Kristall waschen und hinlegen und schon geht es los. Sehr feine Energien nehme ich wahr! Entspannung, Ziehen im rechten Bein. Zucken (das kenne ich beides von der Tiefenentspannung und während Medidationen). Danach sehe ich Farben, dunkelrot ... die Farben werden klarer und nach rot kommt Orange und gelb.
Zwischendurch wieder ein heftiges Zucken. Wahrnehmung im Kopfbereich, leichtes Ziehen über dem rechten Auge.
Zwischendurch auch Ziehen im rechten Bein (bin gerade in Behandlung deswegen). Dann Grün, zwischendurch immer wieder Lila, Rot, Gelb und Gold, ganz kleine goldene Pünktchen schweben herunter.
Ein Dreieck sehe ich mehrmals deutlich, Hintergrundfarbe Orange und gelb und auch verschwommen Schriftzeichen.
Und dann weißes helles Licht, Augen auf und fertig. Ich nehme an, es gibt später noch einiges zum Ergänzen, Lieben Gruß und danke schön von Beatrix!


Brigitte SHallo Herbert. Hier gerne meine Rückmeldung zur heutigen Kristallenergie-Übertragung. Am Anfang hab ich ganz stark die linke Hand gespürt.
Ich hatte mir einen Rosenquarz genommen und es fühlte sich an als wenn er pulsieren wurde, und durch den Stein die Energie in meine Hand geleitet werden würde. Zuerst nur leicht, dann bis zum Ellbogen, und zuletzt bis zur Schulter hinauf ein richtiges Strömen. Dann ein lei
chtes Schwingen in meinem ganzen Körper. Als wenn "kleine Quadrate" korrigiert werden, wie wenn verschobene Teilchen wieder zurecht gerückt werden.
Kann man sich wie eine kleine Fließe vorstellen, die aus der Reihe war und zurückgeschoben wurde. Anschließend hatte ich das Gefühl waagrecht um meinen Kopf so in Augenhöhe dreht sich etwas. Gleichzeitig fühlte es sich ein wenig an als wenn jemand ganz leicht meine Schläfen massieren würde. Das war ein sehr angenehmes Gefühl. Allgemein war ich dabei sehr entspannt, so wie in einer tiefen Meditation, konnte ich mich selbst körperlich nicht mehr wirklich wahrnehmen. Danke für diese Erfahrung. Lieben Gruß von Brigitte.



RitaEin herzliches Danke an Herbert Glantschnig für die Kristallenergie-Fernübertragung per Foto von Salzburg nach Graz. Gleich zu Beginn ein mittleres und stärkerwerdendes Kribbeln am ganzen Körper, wobei die Handflächen und Fingerspitzen teilweise brennende ( piekser wie von feinen Nadelspitzen) zu spüren waren.
Dunkelgrau schwebende kleine Kugeln und Sprechblasen - Hintergrundfarbe war zuerst grüngelb-vermischt - etwas später violett-lila-abwechselnd gelblich.
Dieses Farbenspiel war in Wellenform immer in Bewegung.
Dann war mein Körper aufeinmal ganz warm
. Ich bin echt beeindruckt - auf diesen Farbspielwellen mit zu reisen.
Ich bin ganz erstaunt über meine Energiewerte! J
etzt ist meine Neugier gewaltig gestiegen! Vielen Dank und herzliche Grüsse von Rita



EddaHallo lieber Herbert, jetzt möchte auch ich dir mein Feedback abgeben für die Kristall- Energie Übertragung per Foto. Als erstes bemerkte ich, das ich ein wunderschönes Kribbeln in den Beinen gehabt hatte. Danach ein schönes welliges Gefühl, wie Wasser im Bauch, es war total schön. Mein Herzchakra bemerkte ich auch sehr intensiv, es sprudelte wellenförmig und war sehr angenehm. Dann kam mein rechter Arm darn, ich bemerkte das er von den Fingerspitzen an bis hoch in der Schulter kalt wurde, war aber nicht unangenehm.
Meine Beine bemerkte ich dann wieder, sie wurden sehr leicht, wie eine Feder, als ob sie schwebten. Ich habe mich danach wie eine Feder gefühlt, hatte eine Leichtigkeit in mir, es war total schön. Und meine Kopfweh die ich zuvor hatte, waren ebenfalls weg. Ich Danke Dir lieber Herbert das ich sowas mit machen konnte. Und werde es auch gerne weiter machen und ich freu mich schon auf ein nächstes mal.

Viele liebe Grüsse von Edda


Erika R2Hier meine Wahrnehmungen während der Kristallenergie-Übertragung: Anfangs nahm ich wahr, dass sich mein Gesicht verzerrte, die linke Seite zog zur Rechten Richtung Kopf und kurz darauf die rechte Seite nach links zum Kopf. Dann nahm ich eine hellblaue Wolke wahr, auf der ich lag. Das Liegen oder schöner noch, das Schweben auf ihr, war so himmlisch, softig leicht, wundervoll.
Ein Teil von mir schwebte wohlig und beim anderen Teil tat sich Einiges. Die Hände begannen zu kribbeln und ich nahm eine bewegliche Kugel wahr, die ich in den Händen hielt, beide Hände lagen neben meinem Körper.
Die Kugel in meinen Händen dehnte sich abwechselnd aus und zog sich wieder zusammen wie ein Knautschball. Indess begann sich mein Solarplex zu rühren.
Ich verspürte leicht ziehende Schmerzen unterbrochen von kurzen Entspannungen. Die ganze Zeit hindurch befand ich mich auf der hellblauen Soft-Wolke, die ein himmlisches Gefühl in mir auslöste und das auch noch nach der Fernenergie-Übertragung weiter bestehen blieb.
Lieben Dank von Erika fürs Teilnehmen dürfen an dieser wundervollen Kristallenergie Übertragung!


Sandra W

Lieber Herbert, vielen Dank für die heutige Fernstzung mit deinem Kristallrad. Pünktlich zur Beginnzeit hörte ich plötzlich wie das Kristallrad sich dreht, ich kenne das Geräusch aus deinem Video. Erst dachte ich das bilde ich mir nur ein, aber das Geräusch blieb und ich spürte ein starkes Kribbeln in den Händen, Beinen und Füßen. Ich nahm mehrere Muskelzuckungen an Händen und Beinen wahr, und mein Kopf dreht sich wie von selbst nach links.
Am linken Handgelenk empfand ich ein starkes aber nicht unangenehmes Ziehen. Während der Sitzung flatterten immer mal wieder Bilder von unbekannten Personen die ich (noch) nicht kenne an mir vorbei. Ich sah u.a. eine Frau und einen Mann, in einer grünen Landschaft, es hatte irgendwie was keltisches an sich, aber auch Atlantis kam mir in den Sinn, und große Steine befanden sich im Hintergrund. Ich war auch dort, stand aber etwas Abseits. Ich fragte mich wo ich hier bin und bekam auch prompt eine Antwort "Das ist Tara". Dann kam das Gefühl, die Sitzung sei vorüber.
Ich schaute auf die Uhr und es waren genau 12 Minuten vergangen! Nach der Sitzung, bemerkte ich das ich alle Geräusche lauter als bisher wahrnehme. Ansonsten fühle ich mich wirklich gut und auch fitter als zuvor. Danke schön von Sandra.


Ingrid

Hallo Hr. Glantschnig, vorerst mal herzlichen Dank für das nette Gespräch und die problemlose, unkomplizierte und rasche Abwicklung der von Ihnen angebotenen „Kristallenergie-Fernübertragung mit dem Kristallrad per Foto“.
Hier mein Feedback: Liegend mit einem Rosenquarz in der linken Hand spürte ich als erstes ein Kribbeln in den Händen und den Fußsohlen, das sich über den ganzen Körper ausbreitete. Ich sah strahlende, pulsierende Farben in den verschiedensten Formen.  Dann begann auch mein ganzer Körper zu pulsieren und kreisend zu schwingen bis hin zu einem kurzen Moment der Schwerelosigkeit und dann steht mein Vater vor mir und breitet seine Arme aus – ich laufe auf ihn zu und er fängt mich auf und umarmt mich. Ohne eigentlich zu weinen laufen die Tränen (mein Vater ist vor 19 Jahren verstorben). In mir ist einfach nur Ruhe, Stille und Frieden. Ein wundervolles Erlebnis.  Alle Chakren zu 100% aktiviert und die Bovis-Lebensenergie optimal angestiegen. Herzlichen Dank und ganz liebe Grüße von Ingrid

Felicitas

Zu Beginn Energiewellen durch das Kronenchakra bis in die Zellen, starkes Pulsieren bzw. auch Kribbeln ist zu spüren. Vor geistigen Auge pulsierende Lichtkugeln aus blau-violett-gold das später in ruhiges rosa Licht überging. Plötzlich spürte ich einen Schmerz im Leber-Galle Bereich und mir wird erklärt daß dies eine Operation sei - so hat es sich auch angefühlt!
Schmerz läßt wieder nach, kurz darauf erschien meine Oma, Energieübertragung von ihr zu mir folgt. Ich sah meinen rotierenden Seelenstern über meinem Kopf der verlorenen wichtigen Seelenanteil herbei brachte und dann integrierte in allen Seinsebenen und allen Aspekten meines Wesens. Kurz vor Beginn der Sitzung meldete sich meine Tochter und sagte mir telefonisch sie sei krank und ich holte sie energetisch in die Sitzung mit herein. Sehr starker Energiefluß!
Bin jetzt einerseits aufgedreht, andererseits sehr erschöpft. Meine Halsschmerzen sind jedenfalls weg. Danke schön, lieber Herbert!




Monika W

Hier gerne meine Rückmeldung zur Fotofernsitzung. Ich habe mich schon einige Zeit vorher darauf eingestellt und mich fokussiert. Kurz vor 20:00 Uhr spürte ich einen starken Druck und Zug im Dritten Auge der stetig zunahm. Dann ging der Druck auf die Augen über, besonders links - dort habe ich gerade tatsächlich gesundheitliche Probleme, auch in den Nasennebenhöhlen. Diese wurden dann ebenfalls von einem starken Zug erfasst. Besonders war jedoch für mich zu bemerken, dass ich meine Augen nicht öffnen konnte, sie waren wie zugeklebt und das hat die ganze Zeit über angehalten.
Am Ende haben sie sich wie von selbst geöffnet, aber ein Gefühl sagte mir, ich solle sie noch eine Zeit schließen. Gleichzeitig spürte ich weiterhin einen Druck und Zug an den Schläfen. Es passierte eindeutig etwas und es fühlte sich richtig an.
Die letzten paar Minuten spürte ich eine starke Verspannung die sich dann aber wieder auflöst und sich total entspannte. Auch meine Wirbelsäule war danach total entspannt.
Ich kann jetzt sagen: Es geht mir gut und ich möchte diese Erfahrung nicht missen, es war sehr spannend, herzlichen Dank dafür.
Ich wünsche ihnen noch einen angenehmen Abend. Liebe Gruesse von Monika!



SaskiaDanke Herbert, für deine Kristallenergieübertragung mit dem Kristallrad.
In meinem Energiesystem saßen ein paar Exmitarbeiter, die jetzt raus sind. Irgendwas ist immer noch. Begonnen hat es mit Ohrendruck, dann schmerzen in den Handflächen, Vibrieren an Armen und Beinen.
Dann von unten nach oben die Chakren durchgereinigt, wobei das zweite am stärksten reagiert hat. Mein Darm hat sich entspannt. Schulterbereich brennt.
Leichter auf der Brust, aber noch nicht ganz frei. Ich bin jetzt wesentlich mehr bei mir, allerdings ruft mein System schon nach einer weiteren Behandlung.
Es vibriert immer noch. Im übrigen ist zwischen 21:00 und 21:40 schon einiges zu spüren gewesen.
Danke, dass ich mich deutlich "sauberer" fühle. Lieben Gruß von Saskia.

 

VeraHallo Herbert, erst mal Danke das es so kurzfristig geklappt hat mit der Fernsitzung per Foto und das du so geduldig alles erklärt hast. Ich habe viel gespürt, angefangen hat es mit leichtem Schwindel, dann habe ich nur hellblau gesehen und eine Stimme gehört die immer wieder "lemuria, lemuria, lemuria..." gesagt hat.
Dann wieder Schwindel. Und danach abwechselnd verschiedene Symptome:
Pochen in den Händen und Füßen, Gänsehaut am unteren Rücken, Stechen am Hals seitlich (da habe ich Verspannung), ziehen im Unterleib, ziehen in Magengegend.

Das war immer abwechselnd und kurz, danach leichtes Gefühl. Gänsehaut an den Beinen war sehr oft. Die linke Hand mit dem Rosenquarz war warm und hat gekribbelt und gepocht. Bergkristall auf dem Herzchakra war extem warm!  Habe mich die ganze Zeit wie auf Wolken gefühlt. Es hat ca. Dreiviertelstunde gedauert, danach habe ich eine Leichtigkeit gespürt und viel Energie. Es war für mich eine sehr schöne Erfahrung. Vielen Dank von Vera.

  

Suzi LLieber Herbert,

wie versprochen, habe ich mich  am Montag um 19.30 Uhr - mit einem natürlichen Quarz Kristall in der linken Hand - ins Bett begeben. Schon nach ca 5 min  habe ich ihn aber weggelegt, weil ich ihn zu stark "gespürt" habe! 
Danach habe ich ein rotierendes  Rad wahrgenommen.
Es war um mein Solar Plexus herum und es hat meinen "energetischen " Körper ein wenig verwirbelt.

Die ganze Zeit über habe ich eine angenehme Wärme gespürt.
Am Ende der Sitzung (oder kurz danach, als ich noch gelegen bin) habe ich  im Bereich meiner Stirn einen Druck gehabt.
Liebe Grüsse von Suzi aus Wels


  

Andreas SHallo Herbert Glantschnig, hier gerne auch mein Erfahrungsbericht zu der Kristallrad-Energieübertragung.
Zu Beginn der Übertragung spürte ich ein kräftiges Pulsieren im Herzbereich welches cirka 5 Minuten anhielt. Dem folgte für einige Minuten ein leichtes Kribbeln in den Waden, gefolgt von einem für mehrere Minuten anhaltenden starken Stechen in meiner Blinddarm-Narbe. Kurz vor Ende der Sitzung, als das Stechen schwächer wurde, sah ich das Bild von einer schwebenden schwarzen Pyramide und im Hintergrund eine silbrig leuchtende Sonne. 
Ich möchte gerne einen 5er Block für 40 € / Fernsitzung inklusive aktualisierten Sitzungsprotokollen buchen. Wann wäre die nächste Energieübertragung möglich und in welchen Abständen sollten diese für optimale Resultate durchgeführt werden?
Schönen Gruß von Andreas aus Deutschland.

 

 

Ramona

Servus Herbert, die gestrige Kristallsitzung habe ich wirklich sehr genossen, auch wenn ich dabei fast eingeschlafen bin - es lag sicher auch an dem angenehmen Kribbeln. Und das beste ist - ich spühre es auch noch heute, einen Tag später! Ich habe nicht mehr den enormen Druck auf den Augen und kann super mein Buch lesen.
Heute abend ist wieder Chorprobe und ich freu mich schon sehr darauf, denn meine Stimme schwingt so klar dass ich sogar ein Solo singen darf. Ich habe einen enormen Durst seit der Sitzung, was mir auch das Gefühl gibt, dass der Körper sich auch von innen reinigt! Also nicht nur die Chakren sondern auch die Zellen, die ganze Matrix.
Ich bin so ausgeglichen und nicht so erschöpft wie sonst immer nach 10 Stunden Dienst im Service!!! So etwas müsste eigentlich von der Krankenkasse verschrieben werden !
Ich wünsche dir dass du in Zukunft vielen Menschen erfolgreich helfen kannst. 

Liebe Grüße aus Tirol von Ramona

 

Dominik"Ich habe mich 10 Min vor Beginn hingelegt. Zur vereinbarten Uhrzeit spürte ich ein Kribbeln im linken Fuß.
Ich entspannte mich und konzentrierte mich auf meine Atmung und spürte in meinen Körper hinein. In der linken Hand hielt ich einen Bergkristall, den ich darum bat, mir mehr Klarheit im Leben und Kontakt zu meiner Führung zu verschaffen.
Leider entspannte ich mich so sehr, dass ich ab und an einschlief. Der aus meiner Hand fallende Bergkristall weckte mich wieder auf. Immer wenn ich einzuschlafen drohte, schnalzte meine linke Hand etwa 2 cm in die Höhe und viel wieder auf das Couchpolster.
Als weiteres Gefühl bemerkte ich ein sanftes Drücken und ziehen im Kopfbereich."

 

Zaide A

Hallo Herbert, meine Kristallenegie-Übertragung per Foto war für 25.05.2017 ab 19:30 Uhr geplant. Nach dem ich ruhig und entspannt lag fing es an im Kopfbereich zu kreisen, dann ging es weiter wie ein Scanner die linke Körperhälfte hinunter. Manchmal waren alte Schmerzen da - es löste sich schnell. Das faszinierende an der Sitzung: Herbert war zu der vereinbarten Zeit noch nicht da, ich lag über eine Stunde und es wurde fleißig an mir gearbeitet. Ja ich wunderte mich warum so lange, es sollten nur 15 min. sein. Mein Handy hatte ich ausgeschaltet, bekam nicht mit das Herbert mir geschrieben hat das er sich verspäten wird - aber ich war schon in dem Energiefluss mitten drin! Real durchgeführt wurde es 1 Stunde später, aber Zeit spielt hier wohl keine so große Rolle mehr. Es hat, bei mir zumindest, trotzdem vorher schon alles prima funktioniert! Ich fühle mich jetzt leichter, gehobener, geerdeter, ruhiger, konzentrierter einfach rund um wohl. Ich kann diese Behandlung wirklich jeden empfehlen! Mein Dank gilt auch an alle die mitgewirkt haben, dass diese Methode auf dem Markt ist und weltweit verbreitet werden sollte. Danke auch an die Geistige Welt für so etwas tolles. Ich bin total begeistert. Danke,danke,danke.  Lichtvolle Zeit und Gottes Segen.  Gruß aus Ried im Oberinntal  von Zaide A.

 

Maria FSehr geehrter Herr Glantschnig, vielen herzlichen Dank für diese wieder wundervolle Fernsitzung. Wie erging es mir? Als erstes möchte ich erwähnen, dass ich nicht mehr an diesen Termin  dachte. Um 1 Minute vor 10 Uhr hatte ich das Handy in meiner Hand, vertippte mich und was war auf dem Bildschirm? Die Auswertung von der Allerersten Sitzung, und ich erkannte diesen Wink. Sofort nahm ich heute mal die weiße Sanjeevini-Kugel von Ihnen in die linke Hand, stimmte mich ein und – hätte ich mich nicht mehr erinnert, wäre ich spätestens jetzt draufgekommen. Ich spüre sehr genau, wenn jemand in mein Energiefeld tritt. Heute konnte ich bildlich in meiner Mitte eine Spirale kreisend aufsteigen wahrnehmen, es war nicht eine, sondern mehrere Stränge. Nachdem dies aufstieg vernahm ich Vibrationen an den Unterschenkeln, ganz fein, aber sehr deutlich. Nach einer kurzen Pause tauchte die Energie in die Chakren ein, ein Gefühl, als würde „gearbeitet“ werden. Ich bin momentan gesundheitlich angeschlagen und stehe bzw. stand psychisch sehr unter Druck. Ich fühlte mich vor der Sitzung krank und grippig. Am Ende der Sitzung bekam ich, so kommt es mir vor, eine extra Portion von diesem Energiemantel, der mir von oben bis unten übergestreift wurde, danach war Stille und Ruhe und Schmerzfreiheit.  Ein Hauch von „Was war denn das?" So bunt, energiegeladen und wunderschönen Bildern, aber auch Fragen und gleichzeitige Antworten meiner derzeitigen Situation in einer Schnelligkeit und Intensität. Ich fühle mich jetzt leichter, fit und wie gesagt, nicht mehr grippig. Herzlichen Dank, dass es so etwas gibt, das Körper, Geist und Seele zusammenführt und vereint. Ich freue mich schon auf die nächste Sitzung. 
Mit lieben Grüßen Maria-Sophia Fahringer

 

TIER-ENERGETIK für Hunde und Katzen

Ralf Martens mit Hund WilliLieber Herbert, als unser Hund Willi ziemlich am Ende war habe ich mich in meiner Verzweiflung an Dich gewandt weil ich wußte, daß Du mit deinem Kristallrad "wahre Wunder" vollbringst. Die energetischen Anfrangswerte waren bei den Chakren nur noch ca. 10 % und die Lebensenergie war auch nur noch bei 1.000 Bovis.
Nachdem ich dir ein aktuelles Foto unseres Hundes Willi geschickt habe hast Du noch am gleichen Tag eine Kristallrad-Fernsitzung gemacht. Nach diesen 12 Minuten war der Hund wieder soweit, daß man merkte - da tut sich etwas: Der Hund hat wieder gefressen! Ich habe dann das aktuelle Foto vom Hund Willi auf die Sanjeevini Übertragungkarte mit der weißen Sanjeevini-Energiekugel gelegt, (ebenfalls von Dir erhalten). Jetzt nach ca. 4 Monaten hat der Hund wieder seine volle Energie von 70.000 Bovis. Du kennst ihn nicht wieder und sein Foto liegt nach wie vor auf der Übertragungskarte mit der Sanjeevini-Energiekugel. Ich möchte mich herzlich bei Dir für deine Energiearbeit bedanken. Ralf und Jutta Martens
Feedback Rückmeldungen 

Anmelden

Auszug Testbericht

ENERGIEMESSZENTRUM

1220 Wien

Donaufelderstr. 162

 

"Es ist feststellbar dass sich nach Anwendung der Kristallgeräte die Menge der Körperenergie ausgleicht, auch in der Balance der Meridiane kommt es zu einer Regulierung und Ausgleich.
Weiters kommt es nach ca. 15 Minuten zum Energieanstieg. Nach einer Woche Anwendung ist eine Verbesserung im Bereich der Meridianenergie feststellbar.

 

Gesamt gesehen kann man eine sehr positive Wirkung auf die Energie im Körperbereich feststellen, sowohl bei der Energiemenge als auch in der Verteilung, weiters werden energetische Blockaden ausgeglichen."

 

Wirtschaftsrat

Günter Hrabal
Sachverständiger für Alternative Sportmedizin

Abgrenzung

ABGRENZUNG:

Hiermit erkläre ich ausdrücklich daß keinerlei Heilungsversprechen abgegeben und auch keine Diagnosen erstellt werden.

Die von mir angebotene Information über die von mir erfundenen Geräte mit rotierenden Kristallen dienen ausschließlich der eventuell möglichen Aktivierung und Harmonisierung der Körperenergie und ersetzen keinesfalls ärztliche Behandlungen oder Untersuchungen.
Die energetischen Auswirkungen auf den Körper von freiwilligen Testpersonen im Zuge von gelegentlichen Informationstagen oder Fernsitzungen per Foto können mittels verschiedener Messgeräte (Pendel, Bio-Tensor, Kinesiologie, Meridian-Messung, HRV-Messung, ETASCAN, POSITEC, KIRLIAN-Technologie wie AURAVISION- oder CHAKREN Messung) vor und nach der Kristall-Anwendung verglichen werden und dienen ausschließlich zu persönlichen Informations-Zwecken!  Mögliche Veränderung im Energie-Haushalt können durchaus auch auf den "Placebo-Effekt" zurück zu führen sein.

DEMARCATION:

Herewith I expressly explain that no healing promise are delivered and also no diagnoses are provided.
The information offered by me over the devices fictitious by me with rotary crystals serve excluding the perhaps possible activation or  regulation of the body energy and on no account substitute for medical treatments or for investigations.
The energetic consequences on the body of voluntary test persons in progress from occasional days of information can be controlled by means of different measuring instruments (Bio-Tensor, meridian measurement, Etascan, Positec, KIRLIAN-Technologie like AURA-and CHAKREN measurement, Kinesiologie) before and after the crystal application and serve exclusively for personal purposes of information!