Kontakt

Foto Herbert

Ing. Herbert Glantschnig
Kristall- und Wassertechniker
Plainstraße 131/5
5020 Salzburg

Mobil 0043 (0)676 3341242
kristallsitzung(at)hotmail.com

ShaKanDar

(SEELENBILD gezeichnet
von Angelika Balde) 

 

 

Rückmeldungen zur ANWENDERSTUDIE Kristallenergie-Fernübertragung

Website-Translation:    ENGLISCH        FRANZÖSISCH         ITALIENISCH


CHANNELING Informationen
für Herbert Glantschnig aus der hohen geistigen Welt zur Arbeit mit den hier vorgestellten Kristallgeräten 

St. GermainChanneling vom 12.08.2012 von SAINT GERMAIN für Herbert mit Information zur Energie-Arbeit mit den Kristallgeräten:
Herbert ich grüße dich und du weißt, ich kenne dich gut. Du bist ein Meister, eingesetzt zum Wohle der Welt in ihrem Aufstieg. Zweifle nicht, viele deinesgleichen sind da. Ihr werdet euch erkennen, finden und unterstützen.
In dieser Inkarnation ist für dich wichtig, dass du der Menschheit vor Augen führst, was viele von euch spüren. Ihr braucht Dinge, Geräte, Instrumente, die euch veranschaulichen, dass Schwingung und Energie da ist und etwas mit euch macht. Du bist berufen, dein altes Wissen aus ATLANTIS mitzuteilen, und der Menschheit zu Verfügung zu stellen. 
Dein Kristallenergie-Übertragungsgerät ist von wunderbarer Wirkung, von dessen du und viele andere sich schon oft überzeugen konnten. 
Du weißt, dass du gesegnet, geführt und beschützt bist!
Dein Aufstieg, Herbert, wird kommen - Schritt für Schritt. So wie es für dich vorgesehen ist. Liebe Menschen werden dich dabei begleiten. 
Deine erwünschte Kontakt-Anbahnung mit der INNEREN ERDE wird erfolgen. Es werden sich für dich neue Fenster und Türen öffnen. 
Es grüßt dich St. Germain, Hüter des violetten Strahles, Förderer und Gönner

 

Adama von Telos
13.08.2012 Channeling-Botschaft von ADAMA von Telos, Hohepriester, Aufgestiegener Meister des Blauen Strahles (Mount Sashta, Kalifornien):
Ich grüße dich Herbert Shakandar, du bist mir wohlbekannt. Gehörtest du doch auch zu unserer Familie in LEMURIEN.
Du bist hier, und die Zeit ist reif dafür, neue Technologien und neues, altes Wissen der Menschheit auf Erden zu bringen. Verbinde dich täglich mit uns, wir haben dir viel zu berichten!
Tue das in Abgeschiedenheit und Ruhe und verwende den dir so vertrauten Rosenquarz zur Unterstützung. Er wirkt klärend, reinigend und unterstützt die Verbindung zu uns.
Du bist vielen weltlichen Einflüssen ausgesetzt, Strahlung - von wo und welcher Art auch immer. Und doch hast du, und viele andere deiner Zeitgenossen, unsere liebe Famile auf Erden, eure Bestimmung gefunden.  
Dies ist nun meine nochmalige Aufforderung an dich: Nimm jeden Tag Kontakt mit uns auf. Wichtige Botschaften erwarten dich! 
Es grüßt dich ADAMA von Telos, Hohepriester, Vorsitzender des Zwölferrates von Telos und Aufgestiegener Meister des Blauen Strahles, genau der bin ich!

           ADAMA von Telos    Über den Gebrauch von Kristallen in der Inneren Erde
 

Antwort über ADAMARIS zur Frage von Herbert Glantschnig zur energetischen Arbeit
durchgegeben am 02.04.2014 mit Unterstützung des Kristallwesens ADAMARIS und dem Medium Luise Mara Kraft

Lieber Herbert, sei gegrüßt aus den hohen Reichen des Lichtes. Es haben sich eingefunden
Meister St. Germain, Erzengel Michael, Erzengel Gabriel, Mutter Maria

Channeling 4
Die Zeit für Dich und Dein Wissen über die Kristalle und deren Wirkungsweisen ist gekommen. Diese Informationen gehören in die Welt getragen. Nutze alle Dir zugänglichen Kommunikationswege zur Verbreitung: RADIO_Interview, Webseite, TV-Dokumentation, Kleinanzeigen, schreibe Artikel an Fachzeitschriften (z.B. Raum & Zeit), veröffentliche auf Vigeno und schreibe nun auch das Buch über die Anwendung des Kristallrades. Du hast viele Rückmeldungen, die Du mit veröffentlichen kannst. Dein Wissen ist umfassend. Gönne es den Menschen daran teilzuhaben. Richte eine Kontakt-Möglichkeit ein, wo Du täglich eine Zeiteinheit zur Verfügung stellst, um Menschen Fragen zu beantworten, sei erreichbar über SKYPE (herbert.glantschng) und Facebook. Suche Energetiker-Netzwerke um Dich zu verbinden. Nutze Kontakt zu Jahn Kassel vom Lichtbildverlag und zu Christoph Fasching. Nimm Kontakt auf zum Welt-im-Wandel.TV (TV-INTERVIEW) und verbreite dein Wissen. Werde flexibel und gehe auf Reise. Es gibt Wissenschaftskongresse und Kongresse der neuen Zeit. Nutze Internet und Facebook. Wende Dich an Universitäten und Geomantie-Institute. Eröffne für Dein Wirken auch medizinische Wege. Überprüfe bitte, ob Du das Kristallrad und die Kristallenergie-Übertragung vervielfältigen kannst undArzt-Praxen, Heilpraktikern, Energetikern, Forschungs-Einrichtungen und Gesundheitszentren zur Verfügung stellen kannst (CROWDFUNDING zur Herstellung). Publiziere alle gesammelten Erfahrungen in diesen Bereichen. So wirst Du zu einem gefragten Ansprechpartner. Meditiere über die Möglichkeiten zur Weitergabe der Kristallenergie (Energiekristallkugel) und Vereinfachung Deiner Konstruktion und organisiere Dir Hilfe. Unter den Feinmechanikern und Holzfachleuten gibt es auch bereits erwachte Wesen, die Dir gern helfen. Wir unterstützen Dich mit unserem Licht, der Liebe und aller Wertschätzung.
© Adamaris und Luise Mara Kraft 02.04.2014

 

Channeling für Herbert Glantschnig

Bruder des Lichts, wir grüßen Dich erneut aus den kristallinen Sphären. Du erahnst noch nicht, welches göttliche Werkzeug Du auf dieser Erde in die Manifestation brachtest. Es ist wohl wahrlich auch ohne diese Materie möglich, einzuwirken auf die menschlichen Organismen. Doch es geht um viel mehr. Kristalline Strukturen werden dadurch komplettiert für die Lichtarbeiter dieser Jetzt-Zeit. Sie können wieder ganz sein, heil sein auf der materiellen Ebene. Durch Äonen von durchlebten Zeiten und Inkarnationen fügt sich hier durch Dein lichtvolles Wirken und unserer Ebene der Kristallsphären vieles bei den Lichtarbeitern, die bereit sind ihren Auftrag, weswegen sie auf die geliebte Mutter Erde kamen, nun zu erfüllen. Sei nicht verzagt über Deinen vermeintlich langsamen Fortschritt Deiner spirituellen Gaben. Du wirst unendlich geliebt für Dein Sein. Alles geschieht jetzt. Alles ist da. Gott zum Gruße.

Erzengel Michael, Erzengel Raphael, Saint Germain und die Helfer aus der Kristallsphäre.

Erhalten über  Monika Metzen, Bewußt-Sein-Coaching - aus Liebe zum Leben - am 21.02.2015


 

RÜCKMELDUNGEN von Teilnehmern der ANWENDERSTUDIE 
Kristallenergie-Übertragung per Foto

 

Heilverzeichnis Rückmeldung

Neue Rückmeldung zur Kristallrad-Fernsitzung bitte im  www.HEILVERZEICHNIS.at   eintragen.

Dazu nebenstehendes Bild anklicken und ganz nach unten scrollen (unter die vorhandenen Beiträge), dann kann man unterhalb die eigenen Erfahrungen zur Kristallrad-Energieübertragung eingeben.

KONTAKT-ANFRAGEN sind ebenfalls hier möglich über die HEILVERZEICHNIS-Webseite! 


Wer diese Kristallenergie-Übertragung selber ausprobieren möchte kann mich auch gerne direkt anschreiben mit 
FOTO, NAME, GEBURTSDATUM, GEBURTSORT, TELEFON  per Mail an 
kristallsitzung(at)hotmail.com 


Der Energieausgleich für eine einzelne Foto-Fernsitzung beträgt 70 € inklusive PDF-Auswertung mit den Energiewerten (Chakren und Bovis Lebens-Energie) vor und nach der Kristallrad-Fernsitzung per Foto. 
Alternativ gibt es auch einen 5er Block auf Abruf um 50 € pro vereinbarter Fernsitzung.

Mit energetischen Grüssen aus Salzburg
Ing. Herbert Shakandar Glantschnig

 

BISHERIGE RÜCKMELDUNGEN zur Energieübertragung 

JohannaHallo Herbert Glantschnig, heute schreibe ich Ihnen und bedanke mich nochmals für die wundervolle Erfahrung, die ich jetzt bereits öfter machen durfte. Das Gefühl nach der ersten Sitzung werde ich nie vergessen. Mein Stirnchakra und das Kronenchakra haben anschließend pulsiert und nach dem zweiten mal hatte ich das Gefühl, mein Kronenchakra hätte sich geöffnet. Ich fragte nach und mir wurde gesagt es wäre der Kanal "geputzt" worden. Als ich einen Tag später wieder meine Massage erhielt, war es anders als sonst, denn ich verspürte keinen Schmerz mehr an sonst empfindlichen Stellen! 
Mein sensitives Wahrnehmungsgefühl verstärkte sich und bei Behandlungen ist der Energiefluss stärker als vorher spürbar. Heute hatte ich während der Fernsitzung auch das Gefühl, als ob es mich ein wenig aus dem Körper zieht, das war sehr angenehm. Der Kopf fühlt sich leicht an wie wenn Freiraum geschaffen worden wäre. Das Herz, was vorher sich etwas strapaziert angefühlt hat ist jetzt in einem ausgeglichenen Zustand. 
Das Erlebnis nach einer neuerlichen Kristallradsitzung mit den mitübertragenen Chakra-Klängen war für mich sehr anregend und befreiend. Zuerst hatte ich das Gefühl als ob es sich wie eine weisse Decke über mich legt, dann war es so wie in einer Rakete die einen Senkrechtstart macht und in einer hohen Geschwindigkeit nach oben fliegt, dabei lösten sich belastende Energien von mir ab. Danach war ich etwa 1 Stunde noch wie in einem Rauschzustand, das war sehr  angenehm. Ich freue mich jetzt schon auf eine erneute Erfahrung. Vielen Dank für ihren Einsatz, alles Liebe von  Johanna W.  Radiästhetin, Spirituelle Heilungsbegleiterin
 
Zusätzliche Rückmeldung zu deiner Energiekugel-Übertragung mit den neuen schwarzen Turmalin-Kugeln:
Das Gefühl in den ersten 5 Minuten (linksdrehend) war als ob kleine Tornados im Energiekörper etwas Negatives rausziehen, was dazu geführt hat, dass es mir eher schlecht ging. Danach hatte ich in den 10 weiteren Minuten (rechtsdrehend) eine wundervolle Aufladung und Heilung meiner Energiekörper, aber auch meines materiellen Körpers gespürt.
Das zweite Mal hatte ich wieder das Gefühl, als ob ein starker Staubsauger alles absaugt, was disharmonisch in meinen Körpern gewirkt hat. Und die nächsten 10 Minuten hatte ich das Gefühl von wundervoller Lichtenergie, die wellenartig, wie Streicheleinheiten wahrgenommen wurden.
Das erste mal waren die Gleichgewichtsstörungen danach weg und ich fühlte mich als ob nichts gewesen wäre. Das zweite mal war ich wieder in meiner vollen Energie, so wie ich das gewohnt bin. Jetzt verstehe Ich meine Klienten besser, weil sie nicht mehr von der Liege auf stehen wollen., denn sie fühlen sich so wohl, wenn das was sie belastet hat von ihnen genommen wurde.  Vielen Dank Herbert für deine Bemühungen und deine Liebe Johanna Weißenbach"
ANMERKUNG: Johanna arbeitet mittlerweile auch in ihrer Praxis als Heilungsbegleiterin mit einem Kristallrad von Herbert.
 
Meine Kristallrad-Fernsitzung fand am 5.8.15 statt. Nach dem Hinlegen spürte ich Kreiseln im Kopf und sah rosa-weißes Licht. Danach starke Bewegung in der Herzgegend, es kurbelte und klappte, dunkle Masse und rosa Aufleuchten wechselte sich ab. Aussortieren, was rein darf und wann das Herzchakra zum Schutz geschlossen werden muß von mir, das ist mein Lernprozeß. Nach einigen Minuten wurde es ruhiger und starke Bewegung im Magen / Darmbereich war nun spürbar. Dunkle zähe Masse wurde gewälzt, Wärme und angenehmes Gefühl verbunden mit Ruhe und Wohligkeit konnte ich nun spüren. Danach Klopfen in der Thymusdrüse, zuerst Bedrückung danach Leichtigkeit. Nun wurde das rechte Fußchakra heiß, Brennen im linken Fußchakra, Schmerz zog bis in den linken Beckenbereich (Beinverkürzung / Beckenschiefstand). Nach und nach veränderte sich das Gefühl und es wurde angenehm warm. Im Herzbereich wurde besonders gearbeitet, 2x sah ich das Bild von Shakandar in Atlanis (jetzt Herbert Glantschnig). Nach Bitte und Unterstützung durch die geistige Welt und längeres Wirken in den Chakren wurde es ruhiger und sanfte Wellen und zarte Farben, eine Brise von Leichtigkeit kam hinzu. 20 Minuten waren vergangen und ich fühlte mich freier, aber auch etwas matt. Am Ende spürte ich ein weit offenes Scheitelchakra, ein breiter Strom von Energie floß in mich hinein, welche Freude! Ich möchte mich bei Herbert herzlich für seine energetische Kristall-Arbeit bedanken und wünsche allen Teilnehmern gute Gesundheit! Lieben Gruß von Susanne G.

 

Helmut WHallo Herbert, Ich bin froh, dich kennen gelernt zu haben.
Du hast mich von deiner Arbeit überzeugt. Danke für die Kristallenergie-Übertragung per Foto! Ich hatte vorher große Probleme mit der Konzentrationsfähigkeit und war zu Mittag schon extrem müde, hatte einen hohen Ruhepuls von 120, meine Beine und meine Schulter schmerzten. Trotz intensiver Untersuchung beim Arzt wurde keine Krankheit bei mir entdeckt! Während der Sitzung spürte ich meinen Herzschlag bis in die Fingerspitzen, die Beine wurden schwer und dann spürte ich sie nicht mehr. Eine angenehme Wärme durchströmte meinen Körper. Ich konnte in dieser Nacht gut schlafen. Am nächsten Tag war ich voller Energie, alle Arbeiten konnten mühelos erledigt werden, ich spürte keine Müdigkeit, ich konnte wieder klar denken. Ich war wie ausgewechselt, als ob ein neues Leben beginnen würde.
Meine Beine schmerzten nicht mehr, meine Schulter hatte auch keine Beschwerden mehr und meine Bronchitis ist auch schon viel besser. Vielen Dank und liebe Grüße aus Korneuburg von Helmut
  

Luise KLieber Herbert, vielen Dank für die Foto-Fernsitzung mit Unterstützung der von Dir entwickelten Kristallgeräte. In einem völlig entspannten Zustand und mit einem Rosenquarz am Herz-Chakra empfing ich die Übertragung. In diesen 15 Minuten nahm ich körperlich eine zunehmende Wärme wahr. Sehr genau konnte ich eine fließende Energie durch alle Chakren wahrnehmen. Audiomeditativ erklangen kosmische Schwingungen, zunächst leise mit zunehmendem Anwachsen der Frequenzen. Da mir diese Übertragungen kosmischer Schwingungen bereits gut bekannt sind konnte sich meine Seele intensiv verbinden. Visuell empfing ich farbige Leuchtpunkte die aus den Tiefen des Universums mit großer Geschwin­digkeit direkt auf mein drittes Auge zusteuerten. Kurz vor der Integration in mein Körpersystem wurden daraus kristalline Energiewesen, die sich unmittelbar in mein Energiesystem einlagerten. Meine Seele sagte mir nach unserer Sitzung, dass Seelenanteile, die sich bisher noch in entfernteren Universen befunden haben, den Weg zu mir zu zurück fanden.
Das Kristallwesen ADAMARIS hat mir bereits vorab signalisiert, dass weiteres Wissen fließen möchte. So danke ich von Herzen für den Erfolg der Arbeit mit den Chakren und der Anhebung der Bovis Energieeinheiten.
Mit lichten Grüßen Luise K

 

GabrielHallo lieber Herbert, ich möchte mich sehr für die Fernsitzung mit deinem Kristallrad am 21.12.12. bedanken. Da ich ja selber im energetischen Bereich arbeite bin ich erstens sehr offen für solche Methoden aber zweitens auch sehr kritisch, da es für mich nicht schwer ist Energien wahrzunehmen.
Es war eine äußerst intensive Fernsitzung für mich - zuerst konnte ich es am ganzen Körper fühlen, immer
an anderen Stellen, als ob eine Hand an meinem Gewand zu zupfen beginnt. Es war gleich klar, dass sich die Energiepunkte zu öffnen und zu drehen begannen. ich konnte ihre Linksdrehung (Reinigung) und auch ihre Rechtsdrehung (Energetisierung) wahrnehmen. Dann begann es in Wellen durch mich hindurchzupulsieren und vor allem meine Kopfchakren wurden sehr stark aktiviert. Plötzlich konnte ich mich selbst zwischen den beiden rotierenden Kristallrädern wahrnehmen - es entstand eine weiße rechts drehende Säule aus Licht zwischen beiden Rädern! Und auch meine Kundalini antwortete und durchstieß alle Chakren-Sphären an der Wirbelsäule und stieg empor. Meine ganze Körperschwingung wurde erhöht und auch mein Energiefeld dehnte sich aus, mein Geist wurde klar und der Kopf frei... Es war ein tolles Erlebnis - vielen Dank. Liebe Grüße aus der Steiermark von Gabriel, 21.12.2012  


SabineLieber Herbert, ich kann dir gar nicht beschreiben was das für ein wunderbares Gefühl war diese Kristallrad-Fernsitzung von dir zu empfangen. Es fing damit an das ich mir einen Rosenquarz auf mein Herzchakra legte und dabei atmete ich tief ein und aus. Sofort spürte ich eine wunderbare Entspannung in meinem ganzem Körper und ich fühlte mich sehr leicht dabei.
In den Fußsohlen sowie in den Handflächen fing es an sehr stark an zu kribbeln, dieses Kribbeln hielt über die ganze Sitzung an. Mein Kopf, der vor der Sitzung schmerzte, fing an sich zu entspannen und der Schmerz war weg!. Weiters durchströmte mich eine eher kalte Wellen-Energie, was sich noch einige Male während der Sitzung wiederholte. Diese Kälte war aber nichts Ungewöhnliches für mich. Da ich schon früh die Erfahrung gemacht habe, immer wenn ich mit Engels-Energie gearbeitet habe durchströmte mich diese. Mein Hals-Chakra fing an zu arbeiten und ich spürte einen leichten Schmerz beim Schlucken.
Mein Herz-Chakra fing so fest an zu arbeiten, dass mein Rosenquarz herunterfiel. Das wunderbare Gefühl, das man während der ganzen Sitzung erleben dürfte, hielt noch lange an. Vielen lieben Dank dass ich diese Kristallrad-Fernsitzung erleben durfte von Sabine


Carlo WHallo Herbert, hier mein zugesagter Erfahrungsbericht zur deiner Kristallrad-Energieübertragung. Bei der Foto-Fernsitzung habe ich zunächst ein Kribbeln im Stirnbereich gespürt. Danach spürte ich etwas im Herzbereich und anschließend im Bauchbereich. Nach den 15 Minuten fühlte ich mich wie in einen weichen Energie-Kokon eingehüllt. Es war also deutlich zu spüren, dass etwas passiert. Interessant fand ich die deutliche Anhebung der Chakrenenergie auf 97% und auch die Anhebung der Bovis Lebensenergie! 
Vielen Dank für die Fernsitzung und die schnelle Lieferung der beigestellten beiden ENERGIEKUGELN! 
Die Energie der weißen Sanjeevini Kugel in der Hand erlebe ich als klar und kraftvoll. Sie arbeitet bei mir meist 10-15 Minuten. Die Energie der orangen Heilzahl Energiekugel in der Hand erlebe ich mittelstark. Sie arbeitet bei mir ca. 30 Minuten. Meine Freundin empfindet die Heilzahl Energiekugel als beruhigend. So können wir jetzt täglich ganz einfach mit Heilenergien aus zwei großen Heilsystemen in Resonanz gehen. Vielen Dank für die Entwicklung dieser einfachen Handhabungs-Möglichkeit dieser beiden Systeme! Für beide Energiekugeln gebe ich gerne meine Empfehlung. Viele Grüße von Carlo

 

Robert

Krankenhausaufenthalt wegen Blutvergiftung über OSTERN 2020

Ich kenne Herbert nun schon einige Jahre. Er hat mir immer wieder mit einer Kristallrad-Fernsitzung geholfen, wenn mein energetisches Feld durch Krankheit sehr niedrig war. So auch diesmal zu Ostern. Ich hatte mir eine Blutvergiftung zugezogen und musste sofort in das Krankenhaus. 
Mein Gesicht war innerhalb kurzer Zeit halbseitig angeschwollen und hier hilft halt nur noch Antibiotika. Bei mir wirkt es auch noch, aber es dauerte doch 3 Tage, bis der Erfolg sichtbar wurde. Tag 3 und Tag 4 wurde ich mit dem Kristallrad unterstützt und bin heute am Tag 5 bereits entlassen worden um die Therapie zu Hause abzuschließen.
Durch die Unterstützung von Herbert konnte ich sprunghaft eine Steigerung meiner Lebenslust und Zuversicht verspüren. Die Bovis sind von 3000 wieder auf 22000 gestiegen. Normalerweise muss man 7 Tage im Krankenhaus bleiben, meine Blutwerte gingen aber rapide auf normal zurück. Vielen Dank Herbert für deine schnelle Hilfe!
Dein Freund und Forscherkollege Robert Ernsting Salzburg, am 13.4.2020

 

Andrea W

Lieber Herbert, ganz klar treten wir nun in eine Zeit ein, in der die Kristall- Behandlungen immer mehr helfen wird. Ich persönlich arbeite schon seit Jahren mit dem Bergkristall und Amethyst und habe wunderbare Erfahrungen machen dürfen. 
Ich danke dir nochmals für das Erlebnis in deinem Kristallrad.

Bewusst wollte ich einige Tage vergehen zu lassen, um weiter die Reaktion in mir zu verfolgen. Ich hatte vor der Behandlung seit Monaten mit einem plagenden Husten zu tun, immer ein Räuspern und ein Engegefühl um den Brustkorb herum, somit war ich gespannt was sich da tun würde. Eines ist  sicher, dein Kristallrad arbeitet wunderbar auf den elektro-magnetischen Ebenen. Von der fünften Auraschicht, dem Ätherischer Negativkörper, wurden die Informationen zur ersten Ebene, dem Ätherischen Körper transformiert. Dieser ist wiederum mit den Organen des physischen Körpers verbunden und somit konnte mein Husten wundervoll harmonisiert werden. Für mich persönlich war eine große Harmonie zu fühlen und mein Husten ist um, sagen wir einmal um 85% reduziert.
Mein Gefühl: ich lag 10 Minuten auf dem Sofa, aber es waren genau 40 Minuten, schon nach kurzen Minuten konnte ich mich darauf einlassen in eine andere Welt zu treten. Nun Tage danach ist es auf der Halsebene immer noch sehr angenehm. Klar, nach einer Behandlung noch nicht weg aber dennoch um vieles besser. Ich werde dich mit deinem Kristallrad auf alle Fälle gern weiterempfehlen.
Herzlichen Dank für dein Wirken Andrea W.

 

Monika M

Lieber Herbert, hier gerne meine Rückmeldung zur Foto-Fernsitzung von dir. 
Gerne darfst Du dies nach Deinem eigenen Ermessen veröffentlichen. 
19:55 Uhr: Konzentration auf mein Bild und die fließenden Kristall-Energien
20:02 Uhr: Körperebene: starkes Einfließen von Energien in die Fußsohlen, welche nach oben durch den gesamten Körper gehen. Es rührt mich zu Tränen, da ich das Gefühl habe, die Erde zeigt mir ihre ganze Liebe, welche ich vorher nie so wahrnehmen konnte. Herzschlag durch den gesamten Körper als angenehmes Vibrieren spürbar, so als ob die gesamte Unterlage sanft in meinem Herztakt mitwippt. Gleichzeitig starker Energiefluss im Kopfbereich spürbar mit Fluß zum Herzchakra. Leichter Schädel-druck speziell an der rechten Schläfe. Gleichzeitig ziehen und zucken im rechten Knie. Danach ein ziehen und grummeln im Magen und Darmbereich. 
Innere Wahrnehmung: Aus meinem Solarplexusbereich wird eine schwarze, zähe Masse entfernt. Rotierende geometrische Formen. Es baut sich eine Lichtsäule vor mir auf. Ein kristallines, androgynes Wesen kommt aus dieser Lichtsäule auf mich zu, dreht sich mit dem Rücken zu mir, macht einen Schritt rückwärts und integriert sich in mir. Tränen fließen. Ein Gefühl, das nicht zu beschreiben ist steigt in mir auf. Tiefer Frieden, Stille. Demut, Dankbarkeit beschreiben es nur annähernd. Das muß die Urquelle allen Seins sein, aus der wir alle entspringen und nach der wir uns alle wieder sehnen. Danke an alle, die dieses Erlebnis möglich machen. Ein Gefühl des Friedens und der Präsenz lässt mich in dieser Nacht lange nicht einschlafen.
Wer will das auch schon verschlafen? E
inen herzlichen Gruß von Monika Metzen  bewusst-Sein-Coaching(at)gmx.de 

AlbinaLieber Herbert ich bin sehr fasziniert von deiner Kristallrad-Fernübertragung.
Am Anfang konnte ich mir noch nicht viel darunter vorstellen - jetzt schon! Ich fühlte die Energien und die Schwingung wie ich mich stark auflade. Rechts an der Seite hatte ich Schmerzen und es fühlte sich an, als ob eine Rippe oder vielleicht auch ein Organ fehlen würde. Ich wusste jedenfalls  dass ich genau diese Energie benötige um mich  aufzufüllen. 
Ich habe mich wie ein Kristall gefühlt. Ein Blick in meine Werte laut deiner Auswertung habe ich wohl auch gebraucht, gute Motivation - Super Idee! Allerdings kann ich nur empfehlen, sich danach noch etwas Ruhe zu gönnen. Oder sich einfach was gutes zu tun.
Ich bin danach zum Einkaufen in die Stadt. Mit 100 % Chakra-Werten muss man natürlich mal umgehen können.
Mein Kronenchakra hat sich wohl noch mal ganz neu zusammen gesetzt? Wenn man das so nennen mag.  
Ich werde diese Methode definitiv weiter Empfehlen.  Danke von Albina!


Isabella F

Ich bin wirklich überrascht, was ich heute im Zuge der ersten Kristallrad-Fernsitzung erleben durfte. Gleichzeitig möchte ich Dir, lieber Herbert, ein großes Dankeschön aussprechen.
Durch diverse Verletzungen an der Wirbelsäule und am zentralen Nervensystem bin ich relativ eingeschränkt und habe nun, nach der Sitzung komplette Schmerzfreiheit !
Ich habe mich in der Zeit der Durchführung entspannt und relativ schnell eine Leichtigkeit in den Extremitäten verspürt, ich stieg sozusagen aus einer Körperschicht heraus, die Wirbelsäule pulsierte und erwärmte sich, die Chakren wurden angekurbelt und die Nervenstränge von der Halswirbelsäule bis zum Lendenbereich fühlten sich stark durchblutet an, wie zu neuem Leben erweckt.
Zeitgleich zeigten sich Lichtstrahlen, mit denen ich arbeiten durfte.
Vielen Dank von Isabella.
 

 

 

HediHier gerne meine Rückmeldung. Es war so, als würde ich geschlafen haben, jetzt aufgewacht sein und mich wundern über den Gefühlszustand "davor" - denn "danach" war er wesentlich klarer ... unkomplizierter!
Nach der Energieübertragung hatte ich spürbar mehr Energie zur Verfügung und war den ganzen Tag sehr aktiv! Am nächsten Tag - heute - hatte ich dafür einen richtigen Fall ins Bodenlose energiemäßig... kann aber auch sein, dass ich mich gestern verkühlt hatte...

Die Energieübertragung sehe ich ausschließlich positiv; ich überlege, wie ich die Energie halten könnte... auf Dauer! Ich hätte nicht gedacht, dass ich den Unterschied so merken würde - nachher war mein "Schwingungsbild" doppelt so stark wie davor - das kann man spüren! Ich kann es nur jedem empfehlen; es erinnert einen an die Tage - also bei mir - wo ich unendlich viel Kraft hatte... das Gefühl, ich muss mir meine Kräfte einteilen, kannte ich früher nicht! Umso schöner die Erfahrung, dies noch einmal zu spüren! Vielen Dank lieber Herbert von Hedi!

 

UrsulaLieber Herr Glantschnig, ich habe während der Kristallsitzung ein Kribbeln in meinen Füßen und heftige Entspannungsgeräusche im Sonnengeflecht gespürt! Aber meine Biofeedback Werte haben alles übertroffen! Vor der Sitzung war ich in  der 1. Stufe und emotional / rational im Gleichgewicht! Nach der Sitzung war ich in der 2. Stufe und wesentlich höher in meiner Emotion = 65/47! 10 Minuten später 4. Stufe! 30 Minuten später sogar schon in der 6. Stufe und auf 74/46!
Das sind sehr eindrucksvolle Werte! Ich habe mich auch sehr entspannt gefühlt! Ich bin davon überzeugt, das ich so ein Kristallrad auch bei mir in meiner Praxis einsetzen möchte für mich und später auch für meine Patienten! Vielen Dank und liebe Grüße von Ursula K.
Anmerkung: Auch Ursula arbeitet mittlerweile in Ihrer Praxis mit zwei Kristallrädern von Herbert Glantschnig.

 

CorinnaLieber Herbert, nochmals vielen Dank für die Fernsitzung und Deine wunderbare Jade-Kugel!
Ich hatte die grüne Jadekugel während meiner Sitzung in meiner linken Hand. Als die Energieübertragung angefangen hat, habe ich zuerst die Energie der Jadekugel sehr stark gespürt, die sich von meiner linken Hand über den  Arm in den Körper ausgebreitet hat.
Dann habe ich eine sehr starke Energie im Herzchakra gespürt, die sich allmählich vom Herzen ausgehend im ganzen Körper verteilt hat. Ich habe gespürt, wie sich Blockaden gelöst haben und mein ganzer Körper hat pulsiert und gekribbelt. Vor allem das Kronenchakra hat sich weit geöffnet, so dass ich eine intensive Verbindung spüren konnte. Nach der Sitzung habe ich mich wunderbar energetisiert gefühlt. Vielen Dank lieber Herbert für diese Erfahrung und für Deine wundervolle Arbeit. Liebe Grüße, Corinna

Angelika S

Lieber Herbert, von ganzem Herzen Dankeschön für die wundervolle Kristallrad-Fernenergieübertragung. 
Ich fühlte mich dabei ganz besonders. Mir gut tuende Energien flossen, es war so ein angenehmer Fluss ganz deutlich fühlbar. Hab es sehr genossen. Und wie die Werte angestiegen sind, wow.
Noch Stunden danach hatte ich ganz viel Energie, war gut drauf.
Du hast da etwas wunderbares kreiert, wo Ich Dir echt wünsche, dass sich noch ganz viele Menschen (bzw auch Tiere, mein Kater hat sich während der Übertragung auf meine Brust gelegt) dafür öffnen.
Ganz viel Erfolg mit Deinem Wirken, Du machst das wirklich Klasse.
Alles Liebe aus Niederösterreich von Angelika 

PS: Ich möchte deine Energiekugeln bitte wie angeboten sehr gerne austesten und dann entscheiden, welche ich nehme. Vereinbart wurde dafür eine Probezeit von 3 Wochen, herzlichen Dank dafür.  


GallusLieber Herbert - Das Ergebnis der 1. Kristallsitzung ist ja sehr erfreulich:  Chakren-Vitalität von 62% auf 81% und der Energie-Anstieg von 12.000  auf 19.000 Bovis - Was will man mehr! In den ersten 5 Minuten war nur leichtes Kribbeln in den Unterschenkeln zu spüren (Links drehend - ausleitend). In den nächsten 5 Minuten vibrierten auch die Oberschenkel und die Außenhaut der Unterarme. Die vielen kleinen Spitzen der Kristalle stachen fast wie spitze Nadeln an den Berührungspunkten der Haut der Innenhand. in den letzen 5 Minuten (mit zusätzlicher Atlantis Bergkristallkugel) ging es dann so richtig im Kopfbereich los: so ein immer stärkeres Vibrieren und Kribbeln entlang der Schläfen hinauf zur Schädeldecke. Ich spürte auch die Innenseite der Schädeldecke, die Gehirnhaut und das 3.Auge. Eine wohlige Bettschwere erfasste mich, aber gleichzeitig fühlte ich mich frisch!
Ergänzende Rückmeldung zu deiner grünen JADE-Energiekugel nach Codex-Humanus: Durch wechselnde Nachtschichtzeiten hatte ich die letzten Jahre Ein- und Durchschlafprobleme. Mit der grünen Jadekugel abends in der linken Hand gehalten ergab sich ein tiefer und erholsamer Schlaf den ich schon seit Jahren so nicht mehr erlebte - Danke schön! Mag. Gallus S, Apotheker

Rückmeldungen

 Rückmeldungen 2

Anmelden

Auszug Testbericht

ENERGIEMESSZENTRUM

1220 Wien

Donaufelderstr. 162

 

"Es ist feststellbar dass sich nach Anwendung der Kristallgeräte die Menge der Körperenergie ausgleicht, auch in der Balance der Meridiane kommt es zu einer Regulierung und Ausgleich.
Weiters kommt es nach ca. 15 Minuten zum Energieanstieg. Nach einer Woche Anwendung ist eine Verbesserung im Bereich der Meridianenergie feststellbar.

 

Gesamt gesehen kann man eine sehr positive Wirkung auf die Energie im Körperbereich feststellen, sowohl bei der Energiemenge als auch in der Verteilung, weiters werden energetische Blockaden ausgeglichen."

 

Wirtschaftsrat

Günter Hrabal
Sachverständiger für Alternative Sportmedizin

Abgrenzung

ABGRENZUNG:

Hiermit erkläre ich ausdrücklich daß keinerlei Heilungsversprechen abgegeben und auch keine Diagnosen erstellt werden.

Die von mir angebotene Information über die von mir erfundenen Geräte mit rotierenden Kristallen dienen ausschließlich der eventuell möglichen Aktivierung und Harmonisierung der Körperenergie und ersetzen keinesfalls ärztliche Behandlungen oder Untersuchungen.
Die energetischen Auswirkungen auf den Körper von freiwilligen Testpersonen im Zuge von gelegentlichen Informationstagen oder Fernsitzungen per Foto können mittels verschiedener Messgeräte (Pendel, Bio-Tensor, Kinesiologie, Meridian-Messung, HRV-Messung, ETASCAN, POSITEC, KIRLIAN-Technologie wie AURAVISION- oder CHAKREN Messung) vor und nach der Kristall-Anwendung verglichen werden und dienen ausschließlich zu persönlichen Informations-Zwecken!  Mögliche Veränderung im Energie-Haushalt können durchaus auch auf den "Placebo-Effekt" zurück zu führen sein.

DEMARCATION:

Herewith I expressly explain that no healing promise are delivered and also no diagnoses are provided.
The information offered by me over the devices fictitious by me with rotary crystals serve excluding the perhaps possible activation or  regulation of the body energy and on no account substitute for medical treatments or for investigations.
The energetic consequences on the body of voluntary test persons in progress from occasional days of information can be controlled by means of different measuring instruments (Bio-Tensor, meridian measurement, Etascan, Positec, KIRLIAN-Technologie like AURA-and CHAKREN measurement, Kinesiologie) before and after the crystal application and serve exclusively for personal purposes of information!